30.04.2017, von Christopher Isensee

4000 Biker auf der Straße

Salzgitter / Braunschweig. Am Samstag startet die Motorradgedenkfahrt zum 30. mal um den im letzten Jahr verstorbenen Bikern zu gedenken.

Konvoi-Begleitung auch durch ein Krad vom THW Ortsverband Elze.

In diesem Jahr jährte sich die Motorradgedenkfahrt zum 30. mal und stand unter dem Motto "Bring den Frieden auf die Straße". In Gedenken an die im letzten Jahr verstorbenen Biker findet jedes Jahr ein Motorrad-Korso von Salzgitter Lebenstedt bis in die Braunschweiger Innenstadt statt, wo sich ein Gottesdienst anschließt. Diese Veranstaltung wird unter anderem von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer, mehreren Motorradclubs und der Johanniter Unfallhilfe organisiert. Nach offiziellen Schätzungen nahmen etwa 4000 Biker an der Gedenkfahrt teil.

Der gleichzeitig am Lebenstedter Rathaus stattfindende Verkehrssicherheitstag feierte ebenfalls ein rundes Jubiläum. Bereits zum 20. mal wurde hier ein buntes Programm geboten.

Seit Jahren bereits unterstützt auch das Technische Hilfswerk die Veranstalter der Motorradgedenkfahrt. Die Helferinnen und Helfer führen zusammen mit der Polizei die Verkehrssicherungsmaßnahmen vom Start aus bis zur Auffahrt auf die A395 im Wolfenbütteler Stadtgebiet durch.

Dieses Jahr waren hierfür die Ortsverbände Braunschweig, Elze, Peine und Salzgitter sowie Kameradinnen und Kameraden der DLRG Ortsgruppe Salzgitter im Einsatz.


  • Konvoi-Begleitung auch durch ein Krad vom THW Ortsverband Elze.

  • Streckenkontrolle vor dem Start durch die Einsatzleitung des THW.

  • Konvoi-Begleitung durch Krad-Polizisten

  • Konvoi-Begleitung durch Rettungswagen

  • Streckensperrungen mittels Fahrzeug

  • Streckensperrungen mittels Fahrzeug

  • Impressionen des Konvoi

  • Impressionen des Konvoi

  • Impressionen des Konvoi

  • Impressionen des Konvoi, Auch unterwegs schließen sich immer wieder Motorradfahrer dem Konvoi an

Alle Rechte am Bild liegen beim THW Ortsverband Salzgitter. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.