23.06.2020, von Christopher Isensee

Es ist soweit, erweiterte Dienstaufnahme

Mit dem Übergang in die Anlaufphase 3 kehrt mehr Normalität auf dem Weg zum Regeldienstbetrieb ein.

Hinweisschilder an jeder Tür

Nach fast drei Monaten Zwangspause nimmt der Dienstbetrieb langsam wieder fahrt auf. In den letzten Monaten waren nur Aufgaben zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft möglich, die wir intensiv für die notwendigen Sachkundeprüfungen und Wartungsarbeiten der Ausstattung genutzt haben.

Seit Ende letzten Monats konnten bereits unter strengen Auflagen zur Hygiene in kleinen Gruppen vereinzelte Ausbildungen stattfinden. Doch nun konnte unser Ortsbeauftragter freudig verkünden, dass wir in die Phase 3 übergehen dürfen. Der Status der Phase richtet sich an der örtlichen Fallzahl pro 100.000 Einwohnern. Somit kann es also regionale Unterschiede und gegebenenfalls sogar Rückstufungen geben.

Aber nach aktuellem Stand kann morgen der erste richtige Dienst wieder starten. Zwar gibt es immer noch strenge Auflagen zur Hygiene und der Kontaktbeschränkung, doch sind hierfür entsprechende Vorkehrungen getroffen. Dadurch ist der bestmögliche Schutz für uns und andere gewahrt.

Da auch die Liegenschaftspflege in den letzten Monaten zu kurz gekommen ist, wurde diese letzte Woche aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Damit steht der Wiederaufnahme des Dienstbetriebes auch nichts mehr im Wege.

Somit gilt, allen ein gutes gelingen der Ausbildung und bleibt gesund!


  • Hinweisschilder an jeder Tür

  • Sperrung von Waschbecken - zur Wahrung des Abstands

  • Wartung der Stromerzeuger

  • Reifenwechsel am Gerätekraftwagen

  • Batteriewechsel am Mannschaftslastwagen 5

  • Vorbereitung der Grundstückspflege

  • Grundstückspflege

  • Grundstückspflege

Alle Rechte am Bild liegen beim THW Ortsverband Salzgitter. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.