09.09.2019, von Christopher Isensee

Ausbildung mit gegenseitigem Nutzen

Gemeinsame Ausbildung Technische Hilfeleistung und Thermisches Trennen

Zünden der Sauerstofflanze

Am letzten Samstag fand sich die Freiwillige Feuerwehr Salzgitter Bad auf dem Gelände des THW in Salzgitter Salder ein. Grund hierfür war die geplante gemeinsame Ausbildung in den Themenbereichen Technische Hilfeleistung und Thermisches Trennen.

Ein ehemaliger Linienbus diente als Übungsobjekt für das Bewegen von Lasten. Mittels Mehrzweckzug wurde der Bus auf die Seite gelegt, mit den Hebekissen angehoben und in einen optimaleren Zugwinkel gebracht und letztlich im Zusammenspiel mit der Seilwinde und dem Mehrzweckzug wieder kontrolliert aufgerichtet.

Als Übungsobjekt für den Schere und Spreizer dienten mehrere Schrottfahrzeuge. Fachgerecht wurden diese unterbaut und für eine patientenschonende Rettung geöffnet.

An der dritten Station konnte der Umgang mit dem Plasmaschneidgerät und der Sauerstofflanze trainiert werden.


  • Zünden der Sauerstofflanze

  • Einsatz des Plasmaschneidgeräts

  • Einsatz der Sauerstofflanze

  • Einweisung in den Mehrzweckzug

  • Einsatz des Mehrzweckzugs

  • Umziehen des Bus

  • Anheben und Unterbauen des Bus

  • Aufrichten des Bus mit Hilfe der Seilwinde

  • Einsatz des Halligen-Tools

  • Öffnen der Windschutzscheibe mit dem Bergseil

  • Öffnen der Windschutzscheibe mit dem Glasmaster

  • Geöffneter PKW

Alle Rechte am Bild liegen beim THW Ortsverband Salzgitter. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.